Goeckmann & Kleespies

Urbaner Lebensraum: Seit 2005 schaffen wir Raumkultur und Atmosphäre in anspruchsvollen Umgebungen

Über Goeckmann & Kleespies

„Form folgt Funktion – das ist oft missverstanden worden. Form und Funktion sollten Eins sein, verbunden in einer spirituellen Einheit.“

Frank Lloyd Wright

Wir wissen: Design sells

Neben der Leidenschaft für wegweisende Konzepte in der Verkehrsgastronomie schlägt unser kreatives Herz auch für feine Hotels und kleine Cafes, für den großen Auftritt und die warme Gastlichkeit. Diese Leidenschaft treibt uns an, Konzepte zu entwickeln, die verführen und Appetit auf mehr machen. Innenarchitektur in Verbindung mit Markengestaltung gehört zu den am stärksten aufstrebenden Bereichen, nicht nur in der Gastronomie, dem Ladenbaus und der Hotellerie, sondern im gesamten Bauwesen: Eine durchdachte Raumstruktur mit maßgeschneiderter Funktionalität in Kombination mit einem differenzierenden Brand-Design schafft für den Gast ein nachhaltig einprägsames Gesamterlebnis. Durchdachte Konzepte und bewusste Planung steuern den Konsumenten intuitiv und erreichen ihn emotional. Auf dieser Basis erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden ein ganzheitliches Design und erzielen so wertvolle Alleinstellungsmerkmale.

Erfolgreiche Unternehmer haben es längst erkannt: Investitionen in diesem Bereich weisen eine hohe Rentabilität auf, da der Verbraucher den geschaffenen Mehrwert positiv wahrnimmt und durch höhere und wiederkehrende Umsätze honoriert. In unseren zahlreichen Projekten haben wir Bezug auf aktuelle Entwicklungen genommen und selbst so manchen Trend gesetzt. So waren wir die ersten, die am Flughafen Frankfurt eine gastronomische Lounge und ein traditionelles italienisches Café umgesetzt haben, sowie LED Beleuchtung direkt am Produkt eingesetzt haben

Michael Kleespies

Studium der Innenarchitektur in Mainz, bis 2003 beratend für Mack Innenausbau tätig, Gründungspartner von Goeckmann & Kleespies 2005.

Ivo Goeckmann

Ausbildung an der Kunstschule Blankenese, Studium in Frankfurt am Main und Brighton (England). Geschäftsführender Gesellschafter eines Gastronomieausstatters bis 2011, Gründungspartner von Goeckmann & Kleespies 2005.

Sabrina Stelzer

Ausbildung zur Gestalterin für visuelles Marketing. Anschließend Studium der Innenarchitektur in Mainz. Verstärkt Goeckmann & Kleespies seit 2015 im Bereich Design und Akzentuierung.

Aline Akbari

Studium der Germanistik und Anglistik in Düsseldorf, Heinrich Heine Universität.
Texterin bei Publicis, Leo Burnett, Wunderman. Freiberuflich tätig seit 2000 in verschiedenen kreativen Kollektiven. Kreative Fusion mit gkad seit 2015

Matthias Mayer

Ausbildung zum Schauwerbegestalter. Anschließend freiberufliche Assistenz bei GGK Frankfurt.
Art Director bei Team BBDO. Creative Director bei Wunderman, Frankfurt. Freiberuflich tätig seit 2000 in verschiedenen kreativen Kollektiven. Kreative Fusion mit gkad seit 2015

Sunanda Halder Tannert

Master in Bekleidung und Textil Design am National Institute of Design (NID) in Indien. Kreativer Kopf von creatiWITTY Deutschland mit Fokus auf Trend, Farb – und Kreativdirektion sowie Produkt- und Verpackungsdesign. Interior & Styling Partner von GKAD seit 2015.



Mitglied von:
hessen design Leaders Club Germany the pearls